Die Funktionsweise von SOLAR

Wie funktioniert die Fotovoltaik-Zelle?

Der Sonnenkollektor nimmt die Sonnenenergie auf und wandelt sie in elektrische Energie um, die dann wiederum den Akku auflädt.

Der elektronische Chip des Bubendorff-Motors verwaltet diese Ladung und garantiert, dass der Akku genauso lange hält wie der Rollladen.

Gibt es geografisch bedingte Sachzwänge ?

Nein, Solar by Bubendorff funktioniert in jeder Region, auch Gegenden mit geringer Sonneneinstrahlung, sowie an allen Fassaden mit Süd- oder auch mit Nordausrichtung.

Betrieb bei extremen Witterungsverhältnissen

Solar funktioniert normalerweise in einem großen Temperaturbereich, nämlich von -15° C bis + 60° C. Sinkt die Temperatur unter -15° C, bleibt der Rollladen stehen, um die Lebensdauer des Akkus zu erhalten. Der Fensterladen ist dann jedoch nicht blockiert, sondern nimmt seinen Betrieb im Laufe des Tages wieder auf, wenn die Temperatur wieder angestiegen ist.

Qualität und Bubendorff-Garantie

Test mit 21.000 Zyklen

Die Solar-Produkte von Bubendorff wurden auf der Grundlage von 21.000 Zyklen (Auf- und Abbewegung) getestet. Das sind 50 % mehr als die Maximalanforderungen des Gütesiegels NF Fermetures.

NF-Zertifizierung

Die iD3-Rollläden und die Motorisierungen sind NF-zertifiziert. Dies garantiert die Erfüllung der entsprechenden Qualitäts-, Zuverlässigkeits- und Langlebigkeitskriterien sowie die Einhaltung der europäischen und internationalen Normen.

Die siebenjährige Garantie

Sicherheit

Sind meine Wohnräume sicher ?

Wie alle unsere Rollläden hat Bubendorff auch die Solar-Rollläden mit einer automatischen Hochschiebesicherung bestückt, die den Lamellenkörper in geschlossener Position blockieren. Haken an den äußeren Lamellenenden halten den Lamellenkörper in den Gleitschienen fest. Um einen Solar-Rollladen von Bubendorff aufzubrechen, braucht man ziemlich lange.

Der Einbau in den Wohnraum

Die Regeln für die korrekte Positionierung des Sonnenkollektors

Der Sonnenkollektor muss unbedingt außen angebracht werden. Er darf durch keinen anderen Gegenstand verdeckt werden, auch nicht durch eine Fensterscheibe oder einen Klappladen.
Weitere Einzelheiten erklärt Ihnen gern Ihr Installateur.

Möglichkeit der Gruppenbildung mit vernetzten Fensterläden

Die Bubendorff-Motorisierungen sind mit ihren Vorgänger-und Nachfolger-Modellen kompatibel, so dass Sie Ihre Anlage durch neue Solar-iD3-Fensterläden ergänzen und alle zusammen mit einer einzigen Fernbedienung steuern können.